Prostatabeschwerden homöopathische behandlung

Dreimal tдglich:

  • Globuli: 5 Globuli
  • Tropfen: 5 bis 20 Tropfen
  • Tabletten: 1 Tablette

Weitere Informationen ьber Dosierung und Anwendung homцopathischer Mittel finden Sie unter:

  • Dosierung und Anwendung homцopathischer Mittel

Prostatabeschwerden ist eine Krankheit der Fortpflanzungsorgane.

Homцopathische Mittel sind nicht geeignet, um schwere Erkrankungen ausschliesslich und eigenmдchtig damit zu behandeln.

Bei Unfдhigkeit Wasser zu lassen (Harnverhalt) oder Nierenschmerzen unbedingt sofort einen Arzt aufsuchen!

Um das geeignetste Mittel zu finden, lesen Sie am besten die jeweiligen Mittelbeschreibungen durch.

Folgende Dosierung eignet sich fьr Niedrigpotenzen:

Geeignet sind hierfьr oft die Potenzen D6 bis D12, manchmal auch noch niedrigere Potenzen.

Suchen Sie sich daher zur Behandlung von Prostatabeschwerden das passenste Mittel aus.

Falls kein Mittel ganz genau passt, dann wдhlen Sie das Mittel, das ungefдhr am besten passt.