Gutartige prostatavergrößerung ernährung

Marielu: Eine Frage zum richtigen Zeitpunkt: Ist der, wenn man einen totalen Harnverhalt hat und nicht mehr pieseln kann? Wenn das einmal stattgefunden hat und man dafür ins Krankenhaus muss, um diesen schmerzhaft gestauten Harn ablassen zu können?

Braun: Ja, als letzte therapeutische Option.

Braun: Das ist ein Zeitpunkt, an dem man sich über eine Operation Gedanken machen muss. Wenn er allerdings noch nie medikamentös behandelt wurde, würde ich zunächst vor einer Operation medikamentös behandeln.

A.Bartel: Ich stehe vor einer Operation und habe mich für das HoLEP-Verfahren entschieden. Das ist empfehlenswert wegen der Technik oder?

Franz: Gibt es Lebensmittel, die man bei einer gutartigen Prostatavergrößerung meiden und gibt es umgekehrt solche, die man bevorzugen sollte?

Martina aus Schweden: Gutartige Prostatavergrößerung seit drei Jahren, zweimal totaler Urin-Stopp, Behandlung seitdem mit Alphablockern, die manchmal zu starkem Herzrasen führen können. Keine Kontrolluntersuchung der Organe, die aufgrund der Behandlung eventuell Schaden nehmen könnten. Gibt es Möglichkeiten einer anderen Behandlung? Wir wohnen in Schweden und haben das Gefühl, dass alles nicht richtig ernst genommen wird.

Braun: Ja, das hat man immer wieder versucht. In der Vergangenheit gab es jedoch immer wieder Komplikationen, weil die Stents in die Prostata eingewachsen sind und danach nur noch mit hohen Komplikationen entfernt wurden, sei es Kunststoff oder Metall. Mit beiden Materialien haben wir es bereits versucht.

Chroni: Ist eine chronische bakterielle Prostatitis nach Versagen aller antibiotischen Therapien durch eine TUR behandelbar?

TOS: Im Blutkreislauf wird mit Stents gearbeitet bei Verengungen. Gibt es auch Stents im Prostatabereich? Wenn nein, ist daran gedacht?